Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Deutsch lernen in Hamburg
Zur Anbieter-Übersicht

Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Deutsch, A1Zur Anbieter-Übersicht
Illustration: Matrose mit Stift

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Hamburger Weiterbildungsbonus PLUS

Das Projekt „Weiterbildungsbonus“ fördert gezielt kleine und mittlere Unternehmen und deren Beschäftigte (ausdrücklich Geringqualifizierte, Beschäftigte mit Migrationshintergrund oder Beschäftigte in Elternzeit/Alleinerziehende) sowie Selbstständige und Existenzgründer/innen - besonders, wenn keine anderen Fördermittel in Frage kommen. Unabhängig vom zeitlichen Umfang, Inhalt und Abschluss sind nahezu alle Bildungsmaßnahmen förderungsfähig. Sie müssen sich lediglich als wettbewerbsfördernd bzw. arbeitsplatzsichernd auswirken oder dazu beitragen, den digitalen Wandel zu vollziehen.

Beispiele: ein/e Angelernte/r will einen Schweißerschein machen, ein/e Handwerker/in ihr/sein Englisch verbessern, ein/e Handwerker/in will in einer Software-Schulung lernen, die digitale Schnittstelle zwischen Baustelle und Büro zu gestalten oder ein/e Anwaltsgehilfe/-in will Fachwirt/in werden.

  • Es werden Weiterbildungen mit einem Wert über 250,- € gefördert.
  • Grundsätzlich ist eine Begründung des Arbeitgebers vorzulegen.
  • Antragsteller/innen müssen in Hamburg leben oder arbeiten.
  • Der Weiterbildungsbonus muss vor Beginn eines Kurses beantragt werden.
  • Es muss ein schriftliches Angebot des Bildungsträgers zur angestrebten Weiterbildung vorliegen.

Fördermöglichkeiten

Beschäftigte, Selbstständige, Auszubildende: 50% Förderung, max. 750,- €

Beschäftigte oder Selbstständige des Hamburger Handwerks: 75% Förderung, max. 2.000,- €

Existenzgründer/innen (ALG I und II) Selbstständige im ALG II Bezug: Bis zu 75% Förderung, max. 1.125,- €

Sozialversicherungspflichtige Beschäftigte im ALG II Bezug (Aufstocker): Bis zu 100% Förderung, max. 1.500,- €

Beschäftigte im „Hamburger Modell“: 2.000,- € Weiterbildungsbonus–Budget

(Solo-) Selbstständige, Klein- und Kleinstunternehmer/innen der Kreativwirtschaft: Dazu gehören Architektur, Bildende Kunst, Design, Film, Literatur, Musik, Presse, Rundfunk, Software/Games, Theater/Tanz und Werbung. Gemeinsam mit der Hamburger Kreativ Gesellschaft werden für ein Coachingprogramm bis zu 90% der Kosten übernommen.

Zum Antragsverfahren

Kontakt

zwei P PLAN:PERSONAL gGmbH
Wendenstraße 493
20537 Hamburg
Hotline: 040 / 211 12 - 536
E-Mail: info(at)weiterbildungsbonus.net
Homepage

Telefonische Erreichbarkeit
Mo. - Do. 9:00 - 17:00 Uhr
Freitags 9:00 - 13:00 Uhr

Willkommen auf dem Deutsch-Portal

Sie möchten Deutsch lernen oder Ihr Deutsch verbessern? Dieses Portal erleichtert Ihnen die Suche nach passenden Angeboten.

Heute finden Sie 1.244 Angebote von 137 Anbietern
Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Corona-Pandemie-Hinweis: In welcher Form Deutschkurse in Hamburg aktuell stattfinden
können, erfragen Sie bitte direkt bei den Anbietern.

Angebote, die online durchgeführt werden, finden Sie über den E-Learning-Button.


Bitte benutzen Sie den E-Learning - Filter über den Suchergebnissen.


Die Angaben beruhen auf den Angaben der Anbieter!


Symbol für Förderung: Eurozeichen

Förderung

Ihr Deutschkurs kann für Sie kostenlos sein.
Informationen dazu finden Sie hier.

Mehr erfahren
Symbol für den Bereich Gut zu wissen: Buchstabe I

Gut zu wissen

Checklisten, Tools und Infos rund um das Thema Deutsch lernen.

Mehr erfahren
Symbol für den Bereich über uns

Über uns

Hamburgs Kursportal WISY wird im Auftrag der Hansestadt Hamburg seit 1987 betrieben von W.H.S.B Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH

Mehr erfahren
Verlinkung zu Hamburg aktiv Portal

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr