Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Deutsch lernen in Hamburg
Zur Anbieter-Übersicht

Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Deutsch, A1Zur Anbieter-Übersicht
Illustration: Matrose mit Stift

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Berufsbezogener Deutsch-Sprachkurs mit Zielsprachniveau B2 [DeuFöV]

WBS TRAINING AG, Spaldingstraße 218, 20097 Hamburg

(Berufsbezogener Sprachkurs mit Zielsprachniveau B2 [Vollzeit])

Inhalt

Die berufsbezogene Deutschsprachförderung richtet sich an Menschen mit Migrationshintergrund.

Zielgruppe

Zugewanderte, einschließlich der Geflüchteten, die sich im Anerkennungsverfahren befinden und eine gute Bleibeperspektive haben (letzteres gilt vor allem für die vier Herkunftsländer Syrien, Iran, Irak und Eritrea). Ausgeschlossen sind Flüchtlinge aus sicheren Herkunftsländern.

  • Bürgerinnen und Bürger der EU
  • Deutsche mit Migrationshintergrund
  • Teilnahmevoraussetzung

    Absolvierter Integrationskurs und/oder Deutschsprachkenntnisse auf A1, A2, B1, B2 oder C1 Niveau nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER). Für einen Besuch der Kurse mit Zielsprachniveau A2 und B1 ist der vorherige Integrationskursbesuch inkl. abgelegtem Deutschtest für Zuwanderer erforderlich.

  • Personen mit Migrationshintergrund und Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung, die arbeitssuchend gemeldet sind
  • und/oder Leistungen nach SGB II (Hartz IV) oder SGB III (Arbeitslosengeld) beziehen
  • Azubis, bzw. Ausbildungssuchende mit Migrationshintergrund und Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung
  • Personen, mit Migrationshintergrund und Bedarf an sprachlicher Weiterqualifizierung, die das Anerkennungsverfahren für Ihren Berufs- bzw. Ausbildungsabschluss durchlaufen
  • Migrationshintergrund umfasst:
  • Zugewanderte, einschließlich der Geflüchteten, die sich im Anerkennungsverfahren befinden und eine gute Bleibeperspektive haben (letzteres gilt vor allem für die vier Herkunftsländer Syrien, Iran, Irak und Eritrea). Ausgeschlossen sind Flüchtlinge aus sicheren Herkunftsländern.
  • Bürgerinnen und Bürger der EU,
  • Deutsche mit Migrationshintergrund
  • Ansprechpartner/in: Kerstin Baszler

    Kursnr. 03

    Weitere Infos vom Anbieter

    Zertifikat
    telc Deutsch B2+ Beruf i
    Förderungsart
    DeuFöV (Kostenübernahme durch das BAMF) i
    Zielgruppe
    Migranten/-innen (Teilnehmende)
    Unterrichtsart
    Präsenzunterricht
    Sonstiges Merkmal
    B2 (Sprachniveau, Aufbaustufe) i

    Termine

    Für dieses Angebot sind momentan 2 Zeiten bzw. Orte bekannt:

    ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
    22.04.24 - 21.10.24
    Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
    14:00 - 17:00 Uhr
    6 Monate (500 Std.)
    kostenlos bei Förderung, bei Selbstzahlung Preis auf Anfrage
    Spaldingstraße 218
    20097 Hamburg - Hammerbrook

    max. 25 Teilnehmende

    Täglich 4 -5 Unterrichtseinheiten, genaue Zeiten auf Anfrage

    27.05.24 - 01.10.24
    Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
    09:15 - 13:15 Uhr
    4 Monate (400 Std.)
    kostenlos bei Förderung, bei Selbstzahlung Preis auf Anfrage
    s.o.

    max. 25 Teilnehmende

    Täglich 4 -5 Unterrichtseinheiten, genaue Zeiten auf Anfrage

    Willkommen auf dem Deutsch-Portal

    Sie möchten Deutsch lernen oder Ihr Deutsch verbessern? Dieses Portal erleichtert Ihnen die Suche nach passenden Angeboten.

    Heute finden Sie 1.356 Angebote von 136 Anbietern
    Symbol für Förderung: Eurozeichen

    Förderung

    Ihr Deutschkurs kann für Sie kostenlos sein.
    Informationen dazu finden Sie hier.

    Mehr erfahren
    Symbol für den Bereich Gut zu wissen: Buchstabe I

    Gut zu wissen

    Checklisten, Tools und Infos rund um das Thema Deutsch lernen.

    Mehr erfahren
    Symbol für den Bereich über uns

    Über uns

    Hamburgs Kursportal WISY wird im Auftrag der Hansestadt Hamburg seit 1987 betrieben von W.H.S.B Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH

    Mehr erfahren
    Verlinkung zu Hamburg aktiv Portal

    Weiterbildungstelefon
    Tel. 040/280 846 66

    kostenfrei und neutral

    Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr