Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Deutsch lernen in Hamburg
Zur Anbieter-Übersicht

Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Deutsch, A1Zur Anbieter-Übersicht
Illustration: Matrose mit Stift

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Vorbereitung auf die Fachsprachprüfung Humanmedizin DeuFöV

Panacea 4U Deutschland UG, Sportallee 41, ab 31.01.22: Willhoop 5, 22335 Hamburg

Inhalt

Zielgruppe

Dieser Kurs ist für Teilnehmende geeignet, die sich im Anerkennungsverfahren ihres Berufsabschlusses befinden und sich auf die Fachsprachprüfung vor einer Ärztekammer vorbereiten.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Nachweis über ein im Heimatland abgeschlossenes Studium in der Humanmedizin
  • Nachweis über allgemeinsprachliche oder fachspezifische Deutschkenntnisse auf dem Sprachniveau B2 (oder B2+) nach dem GER.
  • Im Rahmen der Anerkennung ihres Berufes einen Antrag auf Approbation bei den jeweiligen Landesbehörden zu stellen.
  • Eignungstest

Lernziele

  • Das vorrangige Ziel des Kurses ist der Erwerb der sprachlichen Kompetenzen für die Erlangung der Approbation sowie die Vorbereitung auf den Berufsalltag.
  • Diese Maßnahme ist geeignet für Personen, die als Ärztinnen bzw. Ärzte tätig werden möchten und eine Arbeitsstelle in einer Klinik, MVZ oder Praxis anstreben. Mit dieser Weiterbildung verbessern sie ihre berufsbezogenen Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und üben die Kommunikation für den beruflichen Alltag. Es werden sowohl fachsprachliche Kenntnisse als auch allgemeinsprachliche Kenntnisse vermittelt. Die Teilnehmenden lernen die Fähigkeit, sich selbstständig einen Fachtext zu erschließen, sie können differenziert und begründet zu berufsbezogenen Prozessen Stellung beziehen.

Die Vermittlung der vier Grundkompetenzen ist die Basis des Kurses:

  • Rezeptive Sprachverarbeitung wie Hören und Lesen
  • Produktive Sprachverarbeitung wie Sprechen/Aussprache und Schreiben

Die Teilnehmenden sollen nach erfolgreicher Teilnahme in der Lage sein, die Fachsprachprüfung bei telc oder einer Ärztekammer zu bestehen. Sie müssen sich in folgenden Kommunikationssituationen sicher bewegen können:

1. Anamneseerstellung / Arzt-Patient-Kommunikation

Patienten und deren Angehörige ohne wesentliche Rückfragen verstehen und sich fließend ausdrücken, um eine sorgfältige Anamnese zu erheben.

2. Patientenaufklärung

Die Teilnehmenden können Patienten und deren Angehörige über Befunde und festgestellte Erkrankungen informieren.

  • Die verschiedenen Aspekte des weiteren Verlaufs darstellen.
  • Vor- und Nachteile einer geplanten Maßnahme sowie alternative Behandlungsmöglichkeiten erklären, ohne öfter nach Worten suchen zu müssen.

3. Kommunikation mit Fachkollegen*innen Patientenvorstellung

Die Teilnehmenden können sich in der kollegialen Zusammenarbeit klar, detailliert und flexibel ausdrücken, so dass bei Patientenvorstellungen sowie Anordnungen Missverständnisse ausgeschlossen sind.

4. Arztbrief

Die Teilnehmenden können die deutsche Sprache schriftlich angemessen beherrschen, so dass schriftliche Unterlagen wie Dokumentationen, Arztbriefe, Bescheinigungen und Anordnungen unmissverständlich verfasst werden können.
Des Weiteren wird in diesem Kurs auch der Aufbau und das Verständnis der Berufskultur hinsichtlich Kompetenzen wie Eigenverantwortung, Teamfähigkeit, Selbständigkeit, Reflexionsfähigkeit, Kritikfähigkeit und Problemlösungskompetenz vermittelt.
Außerdem werden Werte über das Rollenverständnis, interkulturelle Kompetenzen sowie Akzeptanz und Toleranz vermittelt.

Der Kurs wird in regelmäßigen Abständen durch einen Experten*in (Arzt) unterstützt. Der oder die Experte*in vertieft die fachspezifische Sprachanwendung und dient der zusätzlichen Qualitätskontrolle bezogen auf den Spracherwerb.

Die Durchführung kann eventuell bei Bedarf online oder im virtuellen Klassenzimmern erfolgen.

Kursdauer 400 UE = 16 Wochen. Bei Bedarf kann der Kurs auf 500UE (20 Wochen)oder 600UE (24 Wochen) erweitert werden.

Zertifikat
telc Deutsch B2·C1 Medizin Fachsprachprüfung
Förderungsart
DeuFöV (Kostenübernahme durch das BAMF) i
Zielgruppe
Migranten/-innen (Teilnehmende)
Unterrichtsart
Corona-Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich beim Anbieter, ob der Kurs vor Ort oder online stattfindet.Präsenzunterricht
Web-Seminar
Sonstiges Merkmal
B2 (Sprachniveau, Aufbaustufe) i
C1 (Sprachniveau, Oberstufe) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
31.01.22 - 24.05.22
Mo., Di., Mi., Do. und Fr.
08:00 - 12:15 Uhr dauerhaftes Angebot
4 Monate (400 Std.)
kostenlos bei Förderung, bei Selbstzahlung Preis auf Anfrage
Sportallee 41
22335 Hamburg - Groß Borstel

max. 7 Teilnehmer

Weitere Infos beim Anbieter

Willkommen auf dem Deutsch-Portal

Sie möchten Deutsch lernen oder Ihr Deutsch verbessern? Dieses Portal erleichtert Ihnen die Suche nach passenden Angeboten.

Heute finden Sie 1.458 Angebote von 137 Anbietern
Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher!

Corona-Pandemie-Hinweis: In welcher Form Deutschkurse in Hamburg aktuell stattfinden
können, erfragen Sie bitte direkt bei den Anbietern.

Angebote, die online durchgeführt werden, finden Sie über den E-Learning-Button.


Bitte benutzen Sie den E-Learning - Filter über den Suchergebnissen.


Die Angaben beruhen auf den Angaben der Anbieter!


Symbol für Förderung: Eurozeichen

Förderung

Ihr Deutschkurs kann für Sie kostenlos sein.
Informationen dazu finden Sie hier.

Mehr erfahren
Symbol für den Bereich Gut zu wissen: Buchstabe I

Gut zu wissen

Checklisten, Tools und Infos rund um das Thema Deutsch lernen.

Mehr erfahren
Symbol für den Bereich über uns

Über uns

Hamburgs Kursportal WISY wird im Auftrag der Hansestadt Hamburg seit 1987 betrieben von W.H.S.B Weiterbildung Hamburg Service und Beratung gemeinnützige GmbH

Mehr erfahren
Verlinkung zu Hamburg aktiv Portal

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr